Einrichtungen

07.08.07 028 web

In Santo António (Funchal) werden unter den idealen Lichtbedingungen Madeiras die Pflanzen und Schnittorchideen herangezogen.

Da die Orchideen ohne Heizung und bei sehr viel Frischluft kultiviert werden, haben diese zwar eine längere Kulturzeit, sie sind dann allerdings wesentlich härter und widerstandsfähiger als Pflanzen aus üblichen Gewächshäusern in Mitteleuropa.

Blühende Orchideen werden in den Schaugarten Jardim Orquídea gebracht und erfreuen da Ihr Auge bei Ihrem Besuch.

Verblühte Orchideen werden vom Schaugarten wieder nach St. Antonio in Funchal transferiert und dort so lange gepflegt bis wieder frische Knospen kommen. Knospende Orchideen kommen gleich wieder in den Schaugarten in der Rua Pita Silva. So ist garantiert, dass ganzjährig eine Fülle von Orchideenblüten im Schaugarten zu sehen sind.

Auf der Terrasse des Schaugartens befindet sich ein kleines Café. Nach einem Rundgang in unserem Dschungel der richtige Ort zum Seele baumeln lassen. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf Funchal und erhalten frisch gepresste Säfte aus madeirensischen Früchten.